089 444 99 693 info@shitforlife.de

vor dem Cover-up

Tattoo

 

 

 

 

 

 

Nach dem Cover-up

Tattoo

Andi hat sich den weiten Weg aus dem schönen sonnigen Tirol gemacht, um sein altes Tribal Tattoo überdecken zu lassen, mit einer Biomechanik…und wenn ein Schädel mit dabei ist, passt auch. Oder war das anders herum?

Bei alten Tribals muss man immer recht groß denken, die dunklen Stellen lassen sich gut und gerne wieder verwenden, wenn man weiß , wie, allerdings ist das nicht ohne Tücken.

In dem Fall, wie auch inzwischen öfters bei Kunden, die einen längeren Weg haben, mache ich eine Skizze auf einem Foto, um die dann vorzubereiten. Bzw das wird dann halt freehand auf die Haut aufgetragen.

Wenn man ein solches Tribal überdeckt haben will, darf man sich an den dunklen Stellen, die ab und an mal durch das neue Tattoo scheinen nicht stören- aber nachdem Andi für seinen Unterarm wieder gekommen ist, war das in dem Fall wohl nicht das Problem…..