089 444 99 693 info@shitforlife.de

Biomechanik Schienbein Tattoo

Das Tattoo am Schienbein war als Stahlelement mit diversen „Rippen“ und Aufrissen im SInne einer, durch eine Kralle, verletzten Haut angelegt. In diesem Fall war ein gewisses Budget vorgegeben.

Die 2.Seite sollte wiederum mit Farbe gestaltet werden, und Schläuchen. Nachdem das erste Tattoo in dem Sinne “ Basic“ ausgearbeitet worden war, sollte das 2. mehr ausgearbeitet werden, und diesmal mit Farbe. Um einen Kompromiss zu schließen wurde der Hintergrund des 2.Tattoos relativ übersichtlich gestaltet, dafür aber mehr auf die Hauptelemente ( Metall-Elemente am Schienbein und Schläuche) wert gelegt.

Eine kleine Anekdote am Rande: der Kunde war in einem anderen Laden in der Stadt, in dem er mit einigen Vorlagen beglückt wurde, die aber mit seinem Wunsch -Biomechanik- nicht viel zu tun hatten. Schließlich wurde er an mich verwiesen, mit dem Hinweis, dass ich allerdings ein wenig verrückt sei… ich muss mich geehrt fühlen, wenn diese Aussage von jemandem kommt, der implantierte Hörner auf der Stirn trägt 😀