089 444 99 693 info@shitforlife.de

vor dem Cover-up

Tattoo

 

 

 

 

 

 

Nach dem Cover-up

Tattoo

Trixie wollte das chinesische Schriftzeichen überdeckt haben, und das mit einem Ganesha…dem indischen Elefantengott, dem “ Remover of Obstacles“…und die Ratte war mal elementar wichtig dabei…

Ein Mandala dürfe aber auch nicht fehlen… und ich habe mich gefragt, wie ums Verrecken ich denn diese Sachen mit dem dicken, fetten, dunklen Schriftzeichenspaß vereinbaren könne.

Und ein Griff in die Trickkiste für Trixie…neben dem Mandala machte ich Dotwork-Elemente in Weiß, um damit von den dunklen Stellen abzulenken. Die Blumen durften teilweise stehenbleiben, solange sie nicht so gestört haben…. und die Schriftzeichen wurden im Rüssel untergebracht. Und so ist dann ein fluffiges Gefühl von luftigen Schneebällchen in einem Mandala-Blumen-Ganesha-Cover-up-Tattoo entstanden…