089 444 99 693 info@shitforlife.de

Gottesanbeterin

Ich gebe es gerne und auch sehr schnell zu: die Qualität der Fotos ist echt grottig. Kein Wunder…waren sie doch damals noch mit Film aufgenommen, beim Fotofritzen vervielfältigt und dann eingescannt. Ich habe es irgendwo anders erwähnt: wenn ich nicht Wert darauf legen würde, dass es wenigstens so etwas ähnliches wie eine Dokumentation von den alten Werken gibt…denn die Motive waren durchaus eigenständig…