089 444 99 693 info@shitforlife.de

Ornament mit Blumen und Schmetterling Tattoo

Eins kommt zum nächsten. Auf jeden Fall über die Zeit hinweg. Das allererste Tattoo in dieser Zusammenstellung war der große Schmetterling. Oder war es der Skorpion auf der linken Schulter? Auf jeden Fall kam dann irgendwann, nach dem Schmetterling das Tribal, das hinter/ unter dem Schmetterling tätowiert worden ist. Und soweit ich mich erinner dann der Kolibri mit der Blume und dem Ornament , auf der rechten Schulter…  . Und dann standen wir irgendwann vor der Herausforderung, ein Gesamtkonzept für den Rücken zusammen zu stellen. Und da mußte ich mal kurz überlegen, um zu sehen, was wir denn da machen. Denn es sollten noch ein paar kleine Features mit in die Tätowierung einfließen. Eine Rose wäre ganz nett, zum Beispiel. Wegen der inzwischen doch recht unterschiedlichen Motive schlug ich das Ornament vor, als Verbindung. Auch, um eine asymetrische Form aufzubauen. Dadurch, dass es die verschiedenen Elemente selbst beinhaltet, die auch auf den vorherigen, einzelnen Tattoos sich wiedergespiegelt haben konnte es als übergreifender Hintergrund verwendet werden. Die Schmetterlinge habe ich als sich aufbauende Kette gemacht, um den Obersten nicht zu alleine dastehen zu lassen. Für die Rose schlug ich es vor, diese unter den Kringeln durchscheinend zu zeichnen. Dadurch kommt sie ein wenig weicher und weniger dominant, als wenn sie einfach mal so als Ganzes dahin gestellt worden wäre. Die alten Tattoos wurden soweit es ging in das Ornament integriert, was sich zugegebenerweise durch die zeitlich unterschiedliche Entstehung interessant dargestellt hat.