089 444 99 693 info@shitforlife.de

Der gemeine Tätowierer dearf wieder offn ham.

Voraussetzungen:

Du darfst HIER vorbei kumma,  koa G´schicht. Du darfst mit mir quatschn. Du darfst di beratn lassn.  Wannst echt spontan bist dann wird das eigentlich gehandhabt wie immer: komm vorbei.  Weil schließlich is des hier imma noch ned der Stacchus, wo´s mordsmässig zugeht. Rein darfst ned, ohne des oben geschriebene. Und nimm a weng Zeit mit, …

 

Wannst einer von mehr als insgesammd 4 Kunden in meinem Laden bist wirst eh beim reinkommen d´Siren erschallen hean: Warum? Weil mir san hia mordsmässig gepresst mit 4 Lait in dem Laden, mehr derfn ma neetd.  Wennst nei deafst und ein Kunde sitzt auf dem Stuhl, dann ist die Stop-Marke ganz einfach: von der Tür des Arbeitszimmers ( siehe Bild) zum Behandlungs-Stuhl im Arbeitszimmer sans 2 Meter, vorausgesetzt der Kunde sitzt drauf und liegt ned. Wann er liegt ist die Tür sowieso ned offen. Deswegen ist die Tür der Point of nichts-geht-weiter, Stop.

Was must beachtn: Wie üblich mußt  a Masken tragen. Host koane? Vazäih nix, d´brauchst doch oane zum Ei´kaffa. 

Abstand Oana Hoib Meta ( 1,5 Meter) : I werd keine Markierungen auf meim Bodn haben. Desweng. 

Schaugst auf am Foto. des san oana hoib Meta. Von Außenecke Punkt zu Außenecke Punkt. 

Eine FFP2 Maskenpflicht, wie in allen Geschäften, die jetzad offen haben dürfn, gibts die auch hier. Auch als Tattoo sind Masken grad der Renner und im Angebot, Hannya- Maske, Oni- Maske, Gasmaske… 

Hägynisch wird wie immer ois getan um dich guad weita hatschen zu lassen, damit alle zam guad weita hatschen kenna sogar a bissal mehr. Ansonsten, gfrei I mi auf dei Vorbei Schaung.

 

 

 

 

Hits for Life                      ..it..for Life                      Shit for Life

 

Das  .. it .. for Life Tattoo,  21 Jahre lang in München vertreten, ist seit 2014 in Taufkirchen bei München angesiedelt. Wenn man den diversen Zeitschriften glauben darf, einer der Anlaufpunkte, wenn es um das Thema Biomechanik geht.

Aber auch asiatische Motive, Trash und allgemein All-round Arbeiten sind im Programm. Black and Grey, Graphisch, Farb-Tattoos oder Old School/ New School, Realistisches und besonders Überdeckungen von alten Tattoos – oder auch Cover up Tattoos- werden mit ausgefeilten Techniken sehr gerne gemacht. Dabei geht es darum, dauerhafte Tattoos zu schaffen, und keine Modewellen zu unterstützen, die nur solange gut aussehen, wie die Farben wirken – um danach Grundlage für ein Cover up zu sein.

Themenübergreifendes, auf die speziellen Hintergründe des Trägers eingehend, wird dabei besonders hervorgehoben. Denn: Du und deine Geschichte bestimmen dein Tattoo. Aufgabe eines Tätowierers ist es, dich dabei zu unterstützen.

Tip fürs Handy: Aufziehen funzt jetzt.

Berichte

 >>   Zu den Galerien  <<

 

Tätowierer

RAUL

Seit 1993 in München als Tätowierer tätig.

Zuletzt in Giesing, in der Tegernseer Landstraße 176.

Davor in der Au, in der Franziskanerstr. 14.

Und davor im Kunstpark Ost.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein primäres Anliegen ist es, Bezug auf den Körper und die Anatomie zu nehmen.  Nur so kann ein Tattoo auf Dauer wirken. Denn mit der richtigen Konzeption ist eine gut platzierte Tätowierung auch im fortgeschrittenen Alter eine Sache, die im Körper aufgeht. Und nicht einfach nur auf den Körper drauf gesetzt. Mit einer falschen Platzierung ist ein Tattoo nur Farbe unter der Haut. Die Wartezeiten sind überschaubar bei mir. Das läuft nach dem Prinzip “ Tattoo on Demand“:  Für eine Beratung kann man ohne Termin vorbei schauen. Dabei wird in der Regel eine schnelle Skizze auf der Haut gefertigt, die dann als Grundlage für die weitere Zeichnung verwendet wird.

Siehe weiterführenden Link >>

Aufschneider gibts es genug. Dann schon lieber ein Maßschneider…

Mit meiner besten Empfehlung, Raul